AmetekHaydonKerk AmetekAMS

BGE6050

Der bürstenlose Motortreiber BGE6050 von Pittman ist der größte 4-Quadranten-Servocontroller, der für Betriebsarten nach Drehzahl, Drehmoment und Position ausgelegt ist. Der Treiber kann als eigenständige Bewegungssteuerung oder als Slave in einem CANopen-Netzwerk arbeiten. Die Treiber können als 10 – 60 VDC Versionen mit Dauerstrom von bis zu 20 A effektiv betrieben werden.

Merkmale:

  • 4-Quadranten-Servocontroller
  • Voll programmierbare Steuereinheit
  • CANopen-Schnittstelle (DSP402)
  • Schutz gegen Überspannung, Unterspannung und Übertemperatur
  • Auch in der Lage, bürstenbehaftete Gleichstrommotoren zu betreiben
  • Kompakte Größe: 110 mm x 75 mm x 40 mm

  • Technische Daten +


    TEILENUMMER EINHEITEN BGE6050
    Spannungsbereich VDC 10 bis 60 VDC
    Kontinuierlicher Ausgangsstrom A 20 A eff
    Spitzenausgangsstrom A 50 A
    Digitaleingänge 5
    Digitalausgänge 1
    Analogeingänge 1 (0 bis +10 V)
    Kommunikation CANopen
    Drehmomentbetrieb Ja
    Drehzahlbetrieb Ja
    Positionsbetrieb Ja
    Größe mm 100 x 112 x 30
  • Maßzeichnungen +


  • Anschlusstabellen +


    Steckverbinder X1 - Stromversorgung und Motor
    PIN-Nr. SYMBOL BESCHREIBUNG
    1 PE Erde
    2 +UP Netzteil
    3 MASSE Masse 0 V für Stromversorgung
    4 Ma Motoranschluss A
    5 Mb Motoranschluss B
    6 Mc Motoranschluss C
    Steckverbinder X2 - Hall-Sensoren und Drehgeber
    PIN-Nr. SYMBOL BESCHREIBUNG
    1 H1 Hall-Sensor 1
    2 H2 Hall-Sensor 2
    3 H3 Hall-Sensor 3
    4 A Inc. Drehgeberkanal A
    5 B Inc. Drehgeberkanal B
    6 INX Inc. Drehgeber Index-Kanal
    7 +UH Stromversorgung Hall/Drehgeber + 5V
    8 /H1 Hall-Sensor 1 invertiert
    9 /H2 Hall-Sensor 2 invertiert
    10 /H3 Hall-Sensor 3 invertiert
    11 /A Inc. Drehgeberkanal A invertiert
    12 /B Inc. Drehgeberkanal B invertiert
    13 /INX Inc. Drehgeber Index-Kanal invertiert
    14 MASSE Masse 0 V für Stromversorgung Hall/Drehgeber
    Steckverbinder X3 - Analoge und Digitale E/A
    PIN-Nr. SYMBOL BESCHREIBUNG
    1 +UE „Stromversorgungselektronik“
    2 +AIN 0/DIN4 + Analogeingang/Digitaleingang 4
    3 DIN 0 Digitaleingang 0
    4 DIN 1 Digitaleingang 1
    5 DIN 2 Digitaleingang 2
    6 DIN 3 Digitaleingang 3
    7 res. Reservierter Pin
    8 -AIN 0 Analogeingang
    9 DOUT 0 Digitalausgang 0
    10 CAN_HI CAN high
    11 CAN_LO CAN low
    12 CAN_GND CAN Masse
  • Downloads +


    Handbücher für Antriebe
    Schnittstellen-Software